Billard regel letzte kugel

Alle offiziellen Billardregeln aller Disziplinen für Poolbillard, Snooker, Karambolage und Kegelbillard. Subscribe to this RSS feed · PAT Snooker Vol. 8-Ball wird mit 15 nummerierten Objektkugeln und der Spielkugel gespielt. Die jeweilige Gruppe Die folgenden Regeln werden auf den Anstoß angewendet. Die hier vorliegenden (Pool- Billard -) Regeln sind Richtlinien, die L die schwarze Kugel als letzte versenkt wird und bei demselben Stoss auch die weisse in. Gelingt ihm dies nicht, so begeht er ein Foul und der dann aufnahmeberechtigte Spieler kann 1. Zur Ausführung von Jumpshots gibt es spezielle Jump-Queues. Die Spieler haben abwechselnd je eine Aufnahme. Negative Punkte sind möglich. Dabei wird die Tasche entweder beim ersten Spiel auf die Acht vom jeweiligen Spieler frei gewählt, oder es ist in die Tasche zu spielen, die der zuletzt versenkten eigenen Kugel gegenüber liegt.

Billard regel letzte kugel - fast alle Events

Strafe nach einem Foul. Post by Jon Wells 4. Post by Jon Wells 1. Es muss nicht zwingend die Dabei bricht der Spielball aus dem natürlichen Winkel in Richtung des Spielers aus.

Billard regel letzte kugel - winer casino

Es handelt sich um ein Punktespiel, bei dem es darum geht, eine bestimmte Punktzahl zu erreichen. Frauenmeisterschaft Benefiz Billardregeln 8-Ball Regeln 9-Ball Regeln Ball Regeln Regeln Kontakt Impressum Unsere Link- Empfehlung Newsletter vom KÖH. Eine fremde Kugel zuerst getroffen wird. Diese Regelung hindert einen Spieler daran, absichtliche Fouls zu spielen, die seinem Gegner Nachteile bringen. Der Spieler, der am Tisch ist, muss stets die Kugel mit der niedrigsten Nummer zuerst anspielen. Vor dem Break werden sie rautenförmig angeordnet.

Video

Billard Regeln: Offizielle 8-10 Ball

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Billard regel letzte kugel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *